Worauf muss ich achten, wenn ich einen Anhänger mieten will?

Du möchtest einen Anhänger mieten? Bremen und das nähere Umland sind unser Einzugsgebiet. Wie lange muss ich bereits im Besitz eines gültigen Führerscheins sein? Welches bestimme Alter muss ich erreicht haben? Diese und andere Fragen klärt dieser spezielle Artikel.

Was muss ich beachten, wenn ich mit einem Anhänger fahre?

Wichtige Punkte, die du beachten musst, wenn du einen Anhänger mieten möchtest

Wer einen Trailer mieten will, muss einige spezielle Punkte beachten. Hier findest du wichtige Stichpunkte zu diesem Thema auf einen Blick.

  1. Sitzt alles fest? – Thema Anhängerkupplungen

Wenn die Anhängerkupplung abnehmbar ist, musst du zuvor genau überprüfen, ob sie festsitzt. Dazu ist es möglich, den Anhänger am Rahmen oder am Stützrad hochzuheben. Außerdem solltest du darauf achten, dass der optimale Druck auf den Reifen ist.

Darüber hinaus müssen die einzelnen Reifen vor dem Losfahren auf Beschädigungen überprüft werden. Du musst unbedingt genau wissen, wie viel das Auto ziehen darf. Darauf sollte das Gewicht des Anhängers abgestimmt werden.

Hier ist vor allem die spezielle PS-Zahl des jeweiligen Fahrzeugs entscheidend, die für den Transport des Anhängers ausgelegt sein muss.

  1. Auf die Mietzeit geachtet? – Thema Zeitfenster

Wenn du dich dazu entschieden hast einen bestimmten Anhänger in Bremen zu buchen, erhältst du ein spezielles Zeitfenster, in dem du den Trailer nutzen darfst. Hier sind vor allem die Start- und Endzeit entscheidend.

Wenn du den Zeitrahmen z. B. aufgrund einer Verzögerung im Straßenverkehr durch einen Unfall nicht einhalten kannst, melde dich bitte telefonisch bei uns!

  1. Alles überprüft? – Thema Führerschein und Autopapiere

Du solltest über einen gültigen Führerschein verfügen, der dich zum Fahren mit einem Anhänger in der gewünschten Größe befähigt. Auch die Autopapiere müssen vollständig sein, damit es keine Probleme gibt, wenn du von der Polizei auf der Straße angehalten wirst.

  1. Du musst nicht unbedingt 21 sein! – Thema Mindestalter

Es genügt, wenn du das Alter von 18 Jahren erreicht hast und einen Führerschein hast, um einen Anhänger bei uns zu buchen. So bist du in der Lage z. B. Möbel mit einem großen Gewicht zu transportieren.

  1. Wie lange hast du deinen Führerschein?

Du musst bei uns keine Regel beachten, wenn es darum geht, wie lange du deinen persönlichen Führerschein schon hast. Es darf jeder einen Anhänger mieten, der über einen gültigen Führerschein verfügt. Somit entstehen bei diesem Thema keine Probleme.

  1. Hast du nicht zu viel geladen? – Thema Nutzlast des Anhängers

Du musst außerdem unbedingt darauf achten, dass jeder Anhänger eine bestimmte vorgegebene Nutzlast hat. Dazu hast du z. B. die Möglichkeit, die zu transportierende Ware abzuwiegen oder du schätzt das Gewicht einmal realistisch ein. Je nach Höhe des Gewichts richtet sich dann die Nutzlast, mit der du den Anhänger auswählen musst. So entstehen später beim Transport keine Probleme und alles kommt sicher und zuverlässig an.

  1. Den Transport optimal absichern – Thema Zubehör

Um den Transport möglichst sicher von A nach B zu bringen, hast du die Möglichkeit, spezielles Zubehörmaterial zu verwenden. Notwendig sind hier z. B. sogenannte Zurrgurte bzw. Spanngurte.

Damit kannst du auch größere Möbelstücke oder z. B. eine Waschmaschine sicher transportieren. Dabei solltest du darauf achten, dass du sperrige und schwere Gegenstände mit zwei Gurten „überkreuz“ fixierst.

So kannst du sicher sein, dass während der Fahrt nichts passiert. In fast allen Anhängermodellen befinden sich dazu spezielle stabile Ösen, in denen die Gurte nach Bedarf befestigt werden können.

Alles, was du sonst noch beachten solltest und welche gesetzlichen Vorschriften du kennen musst, wenn du den Anhänger beladen möchtest, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag.

Mit welchem Führerschein darf ich welchen Anhänger mieten?

Autofahrer, die im Besitz eines Führerscheins der Klasse B sind, dürfen Anhänger bis zu einem maximalen Gesamtgewicht von 750 kg transportieren. Anhänger über einem Gewicht von 750 kg sind nur dann erlaubt, wenn die Masse von Auto und Anhänger das Gewicht von 3,5 Tonnen nicht übersteigt.

Beispiele für zulässige Zugkombinationen mit einem Führerschein der Klasse B:

  • Auto – zulässige Gesamtmasse: 2.000 kg / Anhänger – zulässige Gesamtmasse: 1.500 kg = Gesamtgewicht: 3.500 kg (zulässiger Transport)
  • Auto – zulässige Gesamtmasse: 2.000 kg / Anhänger – zulässige Gesamtmasse: 2.000 kg = Gesamtgewicht: 4.000 kg (nicht zulässiger Transport)
  • Auto – zulässige Gesamtmasse: 1.500 kg / Anhänger – zulässige Gesamtmasse: 1.800 kg = Gesamtgewicht: 3.300 kg (zulässiger Transport)

Wenn du einen Führerschein mit der Bezeichnung B96 besitzt, darfst du Zugkombinationen bis 4,25 Tonnen Gesamtmasse fahren.

Wenn du über einen Führerschein der Klassen BE oder 3 verfügst, ist es erlaubt, dass du Anhänger bis zu einem Gewicht von 3.500 kg ziehst.

Das könnte dich auch interessieren:

  • Humbaur hk132513-15 mieten

Humbaur Black Edition

„Black Editon“ Anhänger Stilvolle Sondermodelle von Humbaur Der Anhängerhersteller Humbaur hat eine schicke, limitierte Sonderedition, die sogenannte „Black Edition“ herausgebracht. Anlass

  • Pferdeanhänger für Ponys mit Sattelkammer

Unser neuer Partner: Sirius Trailers

Unser neuer Partner: Sirius Trailers Koffer- und Pferdeanhänger der nächsten Generation Liebe Kundin, lieber Kunde, liebe Interessentin, lieber Interessent, heute möchte ich

Zurück zur Übersicht